Momentaufnahme

Ich sitze in meinem Lieblingscafé und suche Halt am Henkel meiner Kaffeetasse. Abgeschirmt durch die dunklen Gläser meiner Sonnenbrille beobachte ich die Leute auf der Straße, das tagtägliche Kommen und Gehen, das zielgerichtete Hasten von einem Ort zum nächsten. Ich selbst: eine an einem Holztisch sitzende, in der Stagnation verharrende Gestalt. Ich nehme den kleinen Löffel von der Untertasse, rühre meinen Kaffee um, nehme einen Schluck. Schmeckt leicht verbrannt. Gut so. Ich spüre, wie die Nervosität von mir abfällt.

„Momentaufnahme“ Weiterlesen

Wanderlust

Sie taumeln durch die Gassen,
betrunken von dem Gefühl von Freiheit.
Sie folgen ihrem eigenen Rhythmus,
der so viel schneller und eigenwilliger ist als der der Anderen.
Ihre Beine bewegen sich wie von selbst,
ihr Soundtrack dröhnt in ihren Köpfen,
alles durchdringend, ohrenbetäubend.
Sie tanzen nicht nach der Nase anderer, sondern
nur nach ihrer eigenen Musik. „Wanderlust“ Weiterlesen